Assurance bei Doudesfall

L’assurance-décès

Mit einer Sterbekasse können Sie finanziell vorsorgen / Benjamin Klack - Pixelio.de

Zum Schutz Ihrer Angehörigen im Todesfall können Sie mit einer Versicherungsgesellschaft den Abschluss einer Todesfallversicherung in Betracht ziehen.

Hier eine kurze Beschreibung der Todesfallversicherung. Diese Versicherung ist Teil der Lebensversicherungen und gehört zu den Risikoversicherungen. Es gibt zwei verschiedene Modelle:

  • die kurzfristige Versicherung, wobei der Versicherte eine bestimmte Geldsumme absichert und die während der Vertragslaufzeit nicht ändert. Diese Versicherungssumme wird an den Begünstigten ausgezahlt, falls der Versicherte während der Versicherungslaufzeit verstirbt.

  • eine kurzfristige Versicherung (Hypotheken- oder Restschuldversicherung) um im Todesfall kurz- oder langfristige Darlehen abzusichern. In der Regel werden die betreffenden Finanz- oder Kreditinstitute begünstigt.

Für weitere Einzelheiten informieren Sie sich bei Ihrer Versicherungsgesellschaft.